Enquire Now

IP Transit

IP Transit bietet Zugriff auf die gesamte Internet-Routingtabelle über eine einzige Autonome Systemnummer. So werden AS-Hops reduziert und Ihr Routing vereinfacht, gleich ob Sie sich aus Asien oder dem Nahen Osten, Nordafrika, Europa oder den USA mit uns verbinden oder gleichzeitig aus mehreren Regionen.

Die Tatsache, dass unser Netzwerk exklusiv in Privatbesitz steht, bedeutet, dass wir über vollständige Sichtbarkeit und vollständige Kontrolle verfügen, bis hin zu den darunterliegenden optischen und physischen Schichten, den einzelnen Geräten und den Verbindungsebenen. Unsere Glasfaserkabelsysteme sind mit Kerngeräten der nächsten Generation verbunden, die bis zu 10Tbps unterstützen können. So kann Ihr Service leicht kurzfristig bei steigendem Bedarf hochgestuft werden oder, wenn nötig, eine Kapazitätssteigerung erfolgen.

Geographisch unterschiedliche Verbindungen mit mehr als 340 Drittanbieter-Netzwerken bieten hervorragende Reichweite und Zuverlässigkeit sowie optimales Routing zwischen Endpunkten über unser Netzwerk. Mit mehr als 850 individuell gesteuerten Netzwerk-Verbindungs-Sessions verfügen wir über die Sichtbarkeit und Kontrolle, mit der wir DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) erkennen und deren Ursprungsnetzwerke blockieren können. Tatsächlich hat sich unser automatisiertes System zur Filterung von nicht autorisierten Adressen und „Bogons“ (betrügerischen IP-Adressen) über mehrere Jahre hinweg als extrem zuverlässig erwiesen und bietet unseren Kunden herausragenden Service und Zuverlässigkeit.

Sowohl für IPv4 als auch IPv6 steht Support zur Verfügung, was eine zukunftstüchtige Lösung und nahtlosen Übergang zur nächsten Generation von Internet-Services ermöglicht. IPv6 wird in folgenden Konfigurationen angeboten: systemeigen, Dual-Stack mit IPv4 oder Tunnelmechanismus über IPv4.

Services stehen über die Optionen GigE, 10GigE und 100GigE Port sowie Legacy-SDH/SONET zur Verfügung. IP Transit portiert von unseren Kern-Backbone-PoPs (oder vPoPs in Partnerschaft mit lizenzierten Betreibern vor Ort) und stehen in den folgenden Ländern zur Verfügung. Falls erforderlich, können wir die Versorung auch über Port-und-Pipe-Lösungen in weitere Länder oder Städte ausdehnen:

Asien Mittlerer Osten Europa Nord- und Südamerika
Hongkong Bahrain Frankreich USA
Indien Ägypten Deutschland
Japan Katar Niederlande
Singapur Saudi-Arabien Spanien
Südkorea VAE Großbritannien
Taiwan

Flexible Abrechnungsmodelle − sowohl auf Pauschalbasis als auch nutzungsbasiert − stehen zur Verfügung. Wir können sogar nach Traffic berechnen, der über mehrere Ports hinweg kumuliert wird.

Weitere Zusatz-Services stehen zur Verfügung, darunter Looking-Glass, ein Online-Portal für Leistungsmanagement und Schutz gegen DDoS-Attacken. Zusätzlich können wir Lösungen anbieten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu gehören Lösungen für Direct Internet Access, falls Sie noch nicht über Ihr eigenes AS (Autonomes System) verfügen.

Unser IP Transit Service steht garantiert rund um die Uhr zur Verfügung und wird von branchenführenden Leistungsvereinbarungen abgedeckt, über die Lieferung, Verfügbarkeit und Schlüssel-Leistungsindikatoren vereinbart werden. So wird konsistent qualitativ hochwertiger Service und bessere Leistung für Ihre Kunden geliefert.

PEERING-DETAILS
Peering-Details (externer Link)
Produktblatt downloaden
IP Transit